Die Teekanne tropft - Was tun?

Du kaufst dir eine Teekanne aus Porzellan und beim Ausgießen tropft die Kanne trotz anders lautendem Herstellerversprechen. Was kannst du in diesem Fall tun? Wie kannst du dafür sorgen, dass deine Kanne nicht mehr tropft? Den Fragen möchten wir in dem Beitrag auf den Grund gehen. 

 

Teekanne tropft

 

Die tropfende Teekanne - ein nicht lösbares Problem?

Einigen Herstellern ist es gelungen, eine tropffreie Teekanne zu entwickeln. Wenn du nun jedoch eine tropfende Kanne in der Hand hältst, kannst du dennoch einen Trick anwenden, um dies zu verhindern. 

Tee schnell ausgießen 

Wenn die Teekanne tropft, empfiehlt es sich, den Tee schneller auszugießen. Der Winkel zwischen der Flüssigkeit und der Kanne ist maßgeblich dafür, ob die Teekanne tropft oder nicht. In der Physik wird dieser Winkel als 3-Phasen Kontaktwinkel bezeichnet. Den Namen trägt der Winkel durch die Flüssigkeit (Phase 1), den Ausguss (Phase 2) und die Luft (Phase 3), die beim Ausgießen aufeinander stoßen.

Durch schnelles Ausgießen ist der Winkel zwischen der Kanne und der Flüssigkeit groß genug. Folglich wird die Kanne nicht tropfen. 

Gießt du den Tee hingegen ganz langsam aus, wird der Winkel geringer. So wird die Kanne mit großer Wahrscheinlichkeit tropfen.

Klebestreifen verwenden 

Eine weitere Möglichkeit, um der tropfenden Teekanne entgegenzuwirken ist die Verwendung eines Klebestreifens an der Tülle. 

Tropfenfänger 

Darüber hinaus kannst du selbstverständlich auch einen Tropfenfänger kaufen. Möglicherweise erweist sich der Kauf einer neuen, tropffreien Teekanne jedoch als bessere Entscheidung. 

Tropffreie Teekanne - Das gilt es beim Kauf zu beachten 

Die Wahl des Materials 

Wie hat das Material einen Einfluss auf das Tropfen der Kanne? Zwischen dem Wasser und deiner Kanne herrschen verschiedene Anziehungskräfte. Wenn deine Kanne beispielsweise aus Plastik besteht, dann kannst du mit einer hohen Wahrscheinlichkeit damit rechnen, dass diese tropfen wird. Denn Plastik ist wasserabweisend, sodass das Wasser einfach nur abperlt. Hast du hingegen eine Teekanne aus Porzellan, besitzt du einen entscheidenden Vorteil: Es besitzt die gegensätzlichen Eigenschaften des Plastiks. Dies bedeutet für dich, dass du eine Kanne besitzt, die mit einer hohen Wahrscheinlichkeit nicht tropfen wird. 

 

Die Form der Tülle 

Die Form der Tülle - es ist heutzutage fast schon zu einer eigenen Wissenschaft geworden. Wie du bereits weißt, herrschen zwischen der Flüssigkeit und deiner Teekanne Anziehungskräfte. Wenn die Kontaktfläche zwischen deiner Kanne und der Flüssigkeit groß genug ist, kannst du davon ausgehen, dass sie tropfen wird. Deshalb ist es wichtig, dass deine Kanne eine möglichst scharfe Abrisskante am Ausguss besitzt. So gehst du sicher, dass die Kanne möglichst tropfarm ist. 

 

Die Thiru-Teekanne

Wir versprechen dir eine absolut tropffreie Teekanne aus Porzellan. Schau gerne mal in unserem Shop vorbei. 

 

Kleiner Junge mit Tee