Milchschaum selber machen 

  • Jonas Zeppenfeld

Kombiniert man gut aufgeschäumte Milch mit einer hervorragend gebrühten Tasse Kaffee, entsteht ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Ziel beim Milchschaum selber machen ist es, dass man die feinen Bläschen im Schaum mit dem bloßen Auge kaum noch erkennt. Aus dem Grund spricht man häufig auch von dem sogenannten “Mikroschaum”. Flüssig, aber zugleich elastisch legt er sich in Perfektion auf die Oberfläche des schwarzen Heißgetränks.

Milchschaum selber machen


Milchschaum selber machen - Darauf gilt es zu achten 

Besonders wichtig ist es, für die Zubereitung des Milchschaums, frische Milch zu verwenden. Auch wenn die Milch nach ein paar Tagen noch immer genießbar ist und geschmacklich keine Einbußen zu verzeichnen hat, kann sie für den Milchschaum bereits nicht mehr sonderlich gut geeignet sein. So schäumt sie zwar erst ganz normal auf, doch fallen die Bläschen nach kurzer Zeit in sich zusammen. 


Allgemein sind beim beim Milchschaum selber machen nur zwei ganz wesentliche Dinge zu beachten. 


Zum einen muss Luft in die Milch geschlagen werden, damit die besagten Bläschen entstehen. Zum anderen muss die Milch erhitzt werden. Am besten erfolgt dies in zwei voneinander getrennten Vorgängen. So wird erst nachdem sich die Bläschen gebildet haben, mit dem Aufschäumen der Milch begonnen. 

Milch


Milchschaum welche Milch? Voll- oder Magermilch? 

Die Bläschenbildung wird nicht durch den Fettgehalt der Milch beeinflusst, denn dafür ist das Eiweiß verantwortlich. Dennoch spielt der Fettgehalt hinsichtlich des Geschmacks eine nicht unwesentliche Rolle. Magermilch verzeichnet meist einen direkten und intensiven Geschmack. Bei der Vollmilch ist der Geschmack zwar weniger intensiv, dafür hält er aber länger an als bei der Magermilch. Wir empfehlen dir daher immer die Verwendung von Vollmilch beim Milchschaum selber machen. 



Milchschaum zubereiten - Die perfekte Temperatur 

Geht es um die Temperatur der Milch im Kaffee, streiten sich die Geister. Erreicht Milch eine Temperatur von 68°C, verändert und denaturiert die Hitze das Eiweiß. Dies führt zu einem Verfall des Geschmacks. Neue Geschmacksstoffe bilden sich, doch leider sind diese für uns meist nicht sonderlich empfänglich. 


Wird die Milch für einen Cappuccino jedoch nur auf 60°C aufgeheizt, so entsteht der beliebte Geschmack samt einer angenehmen Süße. 


Wir müssen uns also immer zwischen einem sehr heißen und einem sehr köstlichen Getränk entscheiden. Die Kombination aus beidem ist aufgrund der natürlichen Hitzeempfindlichkeit der Milch leider nicht möglich. 

Milchkaffee Zubereitung

Milchschaum selber machen - Eine Schritt für Schritt Anleitung 

In dieser Anleitung möchten wir dir die professionelle Zubereitung des Milchschaums mit einer Dampflanze erklären. Verfügst du über andere Gerätschaften, dann halte dich am besten an die Vorgaben des Herstellers. Alternative Möglichkeiten des Milchschaum selber machen stellen wir dir weiter unten vor. 


Milchschaum selber machen mit einer Dampflanze 

  1. Im ersten Schritt gilt es, das Kondenswasser aus dem Inneren der Dampflanze zu entfernen. Halte diese dazu über ein Tuche oder einen Behälter und öffne das Ventil kurz. 
  2. Gieße im nächsten Schritt möglichst frische und kalte Milch in ein Kännchen aus Edelstahl. Das Kännchen sollte nicht mehr als bis zu ⅔ gefüllt sein. 
  3. Nehme nun das Kännchen mit der Milch in die Hand und tauche lediglich den Kopf der Dampflanze in hinein. 
  4. Öffne nun den Dampfhahn auf volle Kraft und senke das Kännchen langsam ab, so dass eine Art Schlürfen zu hören ist. So gewinnt die Milch an Volumen und Luftigkeit. 
  5. Wenn genug Schaum vorhanden ist, kannst du nun die Dampflanze tiefer eintauchen. So beginnt sie, den Schaum zu erhitzen. Geräusche solltest du nun keine mehr vernehmen. 
  6. Prüfe die Temperatur des Milchschaums mit deiner Hand am Boden des Kännchen. Der Schaum wird so lange erhitzt, bis der Boden unangenehm heiß wird. Sobald dieser Punkt erreicht ist, kannst du den Milchschaum noch etwa drei bis fünf Sekunden erhitzen. Dann ist er perfekt. 
  7. Nun kannst du den Dampfhahn schließen und das Kännchen absetzen. Wische die Lanze idealerweise mit einem feuchten Tuch ab und blase die Milchreste aus der Lanze in das Handtuch heraus. 
  8. Sollte der Schaum noch einige große Bläschen aufweisen, kannst du diese zum Platzen bringen, indem du das Kännchen ein paar Mal leicht auf die einen Tisch oder eine Anrichte klopfst.
  9. Schwenke das Kännchen nun etwas häufiger kräftig wie ein Glas Wein und gieße die aufgeschäumte Milch in deinen Kaffee. 
  10. Nun kannst du deinen Kaffee genießen. 

Milchschaum selber machen mit dem Schneebesen 

Natürlich braucht es nicht unbedingt einer Dampflanze, um Milchschaum selber machen zu können. Zwar gelingt es auf anderem Wege nicht ganz so professionell, aber dennoch kann man unter anderem auch mit dem Schneebesen geschmeidigen Milchschaum zaubern.


Die folgenden Schritte sind dafür nötig: 

  1. Wähle einen Topf mit ausreichendem Durchmesser, um mit dem Schneebesen rühren zu können. Idealerweise sollte der Topf einen seitlichen Griff aufweisen. 
  2. Fülle anschließend genügend kalte Milch in den Topf. Der Topf sollte aber nicht weiter als ⅓ gefüllt sein. 
  3. Erhitze die Herdplatte auf einer niedrigen Stufe und beginne gleichzeitig damit, die Milch mit dem Schneebesen zu rühren. Die Milch sollte möglichst früh aufschäumen und erst dann die optimale Temperatur erreichen. 
  4. Lege deine Hand sanft an den Topf und warte ab, bis er eine für dich unangenehme Temperatur erreicht. Entferne die Hand und warte noch einige Sekunden. Anschließend sollte die Temperatur perfekt sein. 
  5. Nun kannst du den Topf noch etwas schwenken, um die letzten größeren Bläschen im Milchschaum zu platzen zu bringen. 
  6. Jetzt ist er perfekt und kann dem Kaffee oder Cappuccino zugeführt werden. 


Milchschaum in einem Glas mit Verschluss zubereiten 

Wer es gerne noch etwas einfacher haben möchte und wenig Wert auf die Perfektion des Milchschaums legt, der kann zum Beispiel ein Einmachglas mit Schraubverschluss zum Milchschaum selber machen verwenden. 


Hierbei gehst du wie folgt vor:

  1. Gebe so viel Milch in das Glas, wie du auch in deinen Kaffee geben möchtest. Achte darauf, dass das Glas auch hier nur maximal bis zur Hälfte gefüllt ist.
  2. Schraube anschließend den Deckel auf und schüttle das Glas kräftig bis eine schaumige Masse entsteht.
  3. Schraube anschließend den Deckel wieder ab und gebe das Glas in die Mikrowelle. 
  4. Nach ½ bis ¾ Minuten erreicht die Milch, je nach Menge, die beste Temperatur. 
  5. Nun kannst du den Milchschaum mit einem Löffel in deinen Kaffee geben. 

Milchkaffee

FAQ - Häufige Fragen zum Milchschaum 

Rundum das Milchschaum selber machen kommen einige Fragen immer wieder vor. Wir möchten dir hier unsere Antworten auf diese Fragen vorstellen. 


Milchschaum Thermomix - Klappt es? 

Natürlich kannst du Milchschaum auch im Thermomix zubereiten. Gebe die Milch dazu in den Mixtopf und lasse sie cremig schlagen. Anschließend kannst du sie kurz erwärmen, dass sie etwa 60°C erreicht. 


Milch aufschäumen mit Zauberstab ? - Wie gelingts?

Natürlich kannst alternativ zum Schneebesen auch ein Zauberstab zum Milchschaum selber machen verwendet werden. 


Milchschaum Maschine - Welche gibt es? 

Für die faulen unter uns gibt es natürlich auch elektrische Milchaufschäumer, die uns die Arbeit abnehmen. Hierbei gilt es immer die Gebrauchsanweisung des Herstellers zu beachten, um den besten Milchschaum zu zaubern. 


Milchschaum Rezepte 

Es gibt eine Vielzahl von Rezepten, um deinem Milchschaum eine ganz besondere Note zu verleihen. Suche dazu einfach mal auf Google danach. 


 



Jonas Zeppenfeld

Jonas Zeppenfeld / Marketing @Thiru

Kaffeeliebhaber. Genießt das Heißgetränk vorzugsweise aus der French Press. 

                  

Teilen:

Neuerer Post

Kostenloser CO2 neutraler Versand

Der Versand ist für dich 100% kostenfrei. Mithilfe der DHL GoGreen versenden wir CO2 neutral.

30 Tage kostenlose Rückgabe - Thiru Qualitätsgarantie

Wir vertrauen auf unsere Produkte. Daher erhältst du ein Rückgaberecht von 30 Tagen.

Deutsche Markenqualität

Jedes einzelne Produkt wird von Hand geprüft. So gewährleisten wir die beste Qualität.